Jahreshauptversammlung Musikvereins Dillweißenstein 2014.


Eröffnet wurde die Jahreshauptversammlung 2014  durch den Ersten Vorsitzenden Oliver Hiller.

Es folgte die musikalische Eröffnung mit dem "Andulka Marsch".

Anschließend wurde der Rückblick auf ein erfolgreiches

Geschäftsjahr 2013 gegeben.

So wurden im vergangenen Jahr 46 Proben und 26 Auftritte absolviert.

Unter den Terminen von 2013 wurden unter anderem die

1. Mai Hocketse, die Aufführung des Großen Zapfenstreiches in Menzingen,

sowie das Jahreskonzert 2013 als die Highlights des Jahres besonders hervorgehoben.

 

Es folgten die Entwicklung der Mitgliderzahlen, sowie ein Ausblick auf die Termine 2014.

 

Der Bericht des Kassier Jürgen Pasedag bescheinigte ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013.

 

Bestätigt wurde dies durch die wiedergewählten Kassenprüfer

Rolf Ostertag und Günter Wochele.

Ebenso positiv war der Bericht von Jugendleiterin Yvonne Fauth, die über umfangreiche Aktivitäten der Jugendlichen, wie auch der Flötenkinder berichten konnte. Dazu zählte auch der Auftritt im Vorprogramm des Jahreskonzerts 2013.


Nach der Entlastung des Vorstandes erfolgten die Wahlen, ums kurz zu machen: alle Amtsinhaber wurden jeweils mit einer Stimme Enthaltung wiedergewählt.

 

 

 

Auch in diesem Jahr wurden die Probekönige mit einem kleinen Präsent geehrt.

 

Unser diesjähriger Probekönig ist Bernhard Wankmüller, welcher 70 von 72 Terminen absolvierte, nur einen Termin weniger konnte unser Roland Scherz wahrnehmen.

Nach einer Allgemeinen Aussprache wurde die Generalversammlung mit einem gemütlichen Beisammensein beendet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein-Dillweissenstein