Musikverein Dillweißenstein Jahreshauptversammlung

Nach einer gefühlvollen musikalischen Eröffnung der JHV für das Jahr 2012, begrüßte der 1. Vorsitzende Oliver Hiller am Abend des 1. März 2013 die aktiven und fördernden Vereinsmitglieder und gab nach dem ehrenden Totengedenken an Martin Schmehl einen ausführlichen Rückblick auf das vergangene Jahr.
Mit das wichtigste Ereignis war der krankheits- und berufsbedingte Abschied unseres langjährigen Dirigenten Franz Tröster und der Übergang zu unserem neuen Dirigenten Sascha Eisenhut. Die etwa dreimonatige dazwischen liegende Zeit wurde durch unseren Vizedirigenten Sven Seibert, sowie die damalige Dirigentin des Jugendorchesters Diana Glasstetter engagiert überbrückt.


Ein wichtiger Punkt für die Entscheidung zugunsten von Sascha Eisenhut war, neben der fachlichen Qualifikation, die Bereitschaft, sich in die Jugendarbeit einzubringen und auch das Jugendorchester zu übernehmen. Höhepunkt des vergangenen Jahres war das traditionell am 1. Advent stattfindende Jahreskonzert im Saal der Bruder-Klaus-Begegnungsstätte.


Nur Erfreuliches brachten die Berichte des Kassiers Jürgen Pasedag, der ein leichtes Plus vorweisen konnte, bestätigt durch die später wiedergewählten Kassenprüfer Rolf Ostertag und Günter Wochele, sowie der Jugendleiterin Yvonne Fauth, die in Zusammenarbeit mit Wolfgang Berger, mit positiven Entwicklungen bei der Jugendarbeit aufwartete.

 

So fiel die Entlastung des bisherigen Vorstandes leicht und die sich anschließenden Neuwahlen gingen reibungslos über die Bühne.
Einstimmig gewählt und in ihren Ämtern bestätigt wurden Oliver Hiller als 1. Vorsitzender, Kassier Jürgen Pasedag, Jugendleiterin Yvonne Fauth, ihre Stellvertreterin Michaela Faubel, die aktiven Beisitzer Anja Neher und Markus Ungerer, passiv Gerhard Ast, Notenwart Dr. Rüdiger Schnarz, Zeugwart Markus Fauth,
IT-Beauftragter Ralph Wipfler sowie der Medienbeauftragte Uwe Gengenbach.

Am Ende des offiziellen Teils der Jahreshauptversammlung ehrte der 1. Vorsitzende Oliver Hiller im Auftrag des Blasmusikverbands Baden-Württemberg Herrn Wolfgang Berger für 40-jährige aktive Tätigkeit und überreichte ihm die Ehrennadel in Gold mit Diamant und dankte ihm insbesondere für sein außerordentliches Engagement in der Jugendarbeit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein-Dillweissenstein